Freiwilliges Soziales Jahr FSJ

An unserer Schule haben junge Menschen die Möglichkeit ein Freiwilliges Soziales Jahr zu leisten. Bei uns werden sie in das Schulleben integriert und Klassen zugeteilt. Nach intensiver Anleitung übernehmen sie verschiedene Aufgaben im Schulalltag, z.B. geben sie unseren Schülerinnen und Schülern in den verschiedensten Situationen individuelle Hilfestellungen.

Sollten auch Sie Interesse haben, ein Freiwilliges Soziales Jahr zu leisten, oder wollen bei uns ein Praktikum machen, dann rufen oder mailen Sie uns an (siehe Kontakt)! Wir vereinbaren dann mit Ihnen einen Vorstellungs-, bzw. Hospitationstermin und klären alles weitere im persönlichen Kontakt.

Schulassistenten/Integrationshelfer

Bei vielen unserer Schülerinnen und Schüler besteht aufgrund der Schwere ihrer Behinderung ein so hoher individueller Unterstützungsbedarf, dass ein Anspruch auf zusätzliche personelle Unter­stützung aus Mitteln der Eingliederungshilfe besteht.

An unserer Schule arbeitet während der gesamten Schulwoche pro Klasse ein Schulassistent bzw. eine Schulassistentin, der bzw. die die Lehrkräfte bei der täglichen Arbeit mit allen Schülerinnen und Schülern, die auf intensive Begleitung angewiesen sind, unterstützt. Das Einsatzgebiet ist vielseitig und umfasst mehrere Aufgabenfelder im pädagogischen Eingliederungsprozess:
Neben der Mitarbeit im Unterricht, bei der in der Regel einzelne  Schülerinnen und Schüler angeleitet werden, gehören auch die Begleitung von Kindern in Pausen und bei Mahlzeiten sowie die Fortführung von Elementen therapeutischer Maßnahmen in Einzelförderung zur täglichen Arbeit.

Einzelne Schülerinnen und Schüler sind darüber hinaus auf so umfassende Unterstützung angewiesen, dass sie von einem persönlichen Integrationshelfer bzw. einer Integrationshelferin betreut werden. In diesem Fall erstreckt sich die Tätigkeit auf die Arbeit mit einem einzelnen Kind, wobei sich die Arbeitszeit hier nach der Schulbesuchszeit des Kindes richtet, die manchmal auch in Teilzeit stattfindet.

Voraussetzung für die Arbeit als Schulassistent/in oder Integrationshelfer/in ist eine abgeschlossene Ausbildung in einem pädagogisch-pflegerischen Beruf oder eine mehrjährige Berufserfahrung in diesem Bereich.

Sollten Sie Interesse daran haben, dann rufen oder mailen Sie uns an (siehe Kontakt)! Wir vereinbaren dann mit Ihnen einen Vorstellungs-, bzw. Hospitationstermin und klären alles weitere im persönlichen Kontakt.

FSJ und Schulassistenten